Fahrradtour 2017

Bild Radfahren Bei strahlendem Sonnenschein und Bilderbuchwetter fand die diesjährige traditionelle Postalia Fahrradtour statt.

Sie stand unter dem Motto „Entlang der Baggerseen in unser Region und dem Rhein" und führte auf rund 23 Kilometern vom Langforter Wäldchen über den Landschaftspark Rheinbogen, Gut Blee, Schloß Laach und Gut Widdauen wieder zurück nach Langenfeld.

Fahrradtour 2017

Während der einzelnen Zwischenstopps waren die Teilnehmer bei verschiedenen Prüfungsaufgaben gefordert. Neben naturkundlichen Aufgaben wurde die Geschicklichkeit der Teilnehmer auf die Probe gestellt.

Sieger der Tour:

Sieger der Fahrradtour 2017
Pokale erhielten für den ersten Platz Uschi Wrobel, zweite Siegerin wurde Mia Huppert und den dritten Platz belegte Sven Schäfer.
Die Koordination der Radtour lag, wie bereits in den vergangenen Jahren, in den Händen von Ingrid und Rolf Maaßen sowie Heinz Schäfer.

Weitere Bilder von der Fahrradtour am 11.6.2017

Stadtfest 2008

Nach der Eröffnung des Stadtfestes 2008 durch den Bürgermeister Magnus Staehler und dem Traditionspaar Marina & Dietmar lud unsere Fußgruppe zu Speis und Trank ein.

'Currywurst mit Pommes' war der große Renner.
Dazu gehörte ein gutes Kölsch und zur Verdauung eine "Wodka-Feige". Kinderschminken und stimmungsvolle Musik rundeten den blau-gelben Stand der "Postalia-Fußgruppe" ab.

  • Stadtfest01
  • Stadtfest02
  • Stadtfest03
  • Stadtfest04
  • Stadtfest05
  • Stadtfest06
  • Stadtfest07
  • Stadtfest08
  • Stadtfest09
  • Stadtfest10
  • Stadtfest11
  • Stadtfest12
  • Stadtfest13
  • Stadtfest14
  • Stadtfest15
  • Stadtfest16
  • Stadtfest17

5. Weihnachtsfrühschoppen

Grafik WeihnachtsmannDieses Jahr stand bereits das 5. Postalia - Weihnachtsfrühschoppen im Carl-Becker-Saal an. Unserer Einladung waren wieder zahlreiche Personen gefolgt. Jeder Besucher wurde persönlich begrüßt und bekam eine kleine Tüte mit Keksen.

Die Resonanz unserer Besucher war wieder einmal durchweg sehr positiv. Unsere angebotene kleine Speisekarte fand wieder regen Zuspruch. Auch das Weihnachtsbier, der Glühwein und nicht alkoholische Getränke schmeckten bei weihnachtlicher Musik im wunderschön geschmückten Foyer. Besonders gefreut hat uns eine neue Vorführung der Weihnachtsgeschichte durch die Kinderprinzessin Jana I. mit Anhang.

Bild Weihnachtsstimmung

4. Weihnachtsfrühschoppen

Grafik WeihnachtsmannAm 19.12. fand der 4. Postalia - Weihnachtsfrühschoppen im Carl-Becker-Saal statt. Unserer Einladung waren wieder zahlreiche Personen gefolgt. Jeder Besucher wurde persönlich begrüßt und bekam eine kleine Tüte mit Keksen.

Die Resonanz unserer Besucher war wieder einmal durchweg sehr positiv. Unsere angebotene kleine Speisekarte fand wieder regen Zuspruch. Auch das Weihnachtsbier, der Glühwein und nicht alkoholische Getränke schmeckten bei weihnachtlicher Musik im wunderschön geschmückten Foyer.

Besonders gefreut hat uns u. a. die Vorführung der Weihnachtsgeschichte durch das Kinderprinzenpaar mit Team. Wir freuen uns alle schon auf nächstes Jahr, wenn unser Weihnachtsfrühschoppen seinen 5. Geburtstag feiert!

  • Weihnachtsfruehschoppen01
  • Weihnachtsfruehschoppen02
  • Weihnachtsfruehschoppen03
  • Weihnachtsfruehschoppen04
  • Weihnachtsfruehschoppen05
  • Weihnachtsfruehschoppen06
  • Weihnachtsfruehschoppen07
  • Weihnachtsfruehschoppen08
  • Weihnachtsfruehschoppen09
  • Weihnachtsfruehschoppen10
  • Weihnachtsfruehschoppen11
  • Weihnachtsfruehschoppen12
  • Weihnachtsfruehschoppen14
  • Weihnachtsfruehschoppen15
  • Weihnachtsfruehschoppen16
  • Weihnachtsfruehschoppen17
  • Weihnachtsfruehschoppen18
  • Weihnachtsfruehschoppen19
  • Weihnachtsfruehschoppen20
  • Weihnachtsfruehschoppen21
  • Weihnachtsfruehschoppen22
  • Weihnachtsfruehschoppen23
  • Weihnachtsfruehschoppen24
  • Weihnachtsfruehschoppen25
  • Weihnachtsfruehschoppen26
  • Weihnachtsfruehschoppen27
  • Weihnachtsfruehschoppen28
  • Weihnachtsfruehschoppen29
  • Weihnachtsfruehschoppen30
  • Weihnachtsfruehschoppen31
  • Weihnachtsfruehschoppen32
  • Weihnachtsfruehschoppen33
  • Weihnachtsfruehschoppen34
  • Weihnachtsfruehschoppen35
  • Weihnachtsfruehschoppen36
  • Weihnachtsfruehschoppen37
  • Weihnachtsfruehschoppen38
  • Weihnachtsfruehschoppen39
  • Weihnachtsfruehschoppen40
  • Weihnachtsfruehschoppen41

3. Weihnachtsfrühschoppen

Grafik Weihnachtsmann

Am 13.12. konnten wir ca. 100 Gäste im Foyer des Carl-Becker Saals begrüßen. So viele waren in diesem Jahr der Einladung zu diesem weihnachtlichen Anlass gefolgt. Das waren erfreulicherweise wieder deutlich mehr als im Vorjahr. Hierin auch enthalten das 12-köpfige Helferteam sowie die Standbetreiber vom Weihnachtsbasar, die auch schon tatkräftig beim Aufbau am Vortag mitgeholfen hatten.

Neu in diesem Jahr waren die musikalischen Einlagen sowie Verzälcher und Gedichte des Ehrenpräsidenten Hans-Peter Liever, der gemeinsam mit seiner Tochter Katja Liever ein gut 30-minütiges Programm unterteilt in 2 Auftrittsabschnitte zum Besten gab. Auch Dieter Theophil hatte einen Beitrag in kölscher Mundart parat. Der Applaus der Anwesenden zeigte, dass sich die Mühen aller gelohnt hatten.

Michael Klein - als Mitorganisator des Weihnachtsfrühschoppens - hatte zu Beginn noch einmal Motivation und Ziele dieser „Veranstaltung“ aufgezeigt und deutlich gemacht, dass es um Spaß sowie gute Gespräche in einem ungezwungenen Rahmen geht und das verbunden mit einem guten Zweck: Wie in den Jahren zuvor geht der Erlös wieder an die Aktion Lichtblicke. In diesem Jahr wurde eine Spendensumme von 625,00 Euro erreicht. Am Ende der Veranstaltung war das Spendenschwein gut gefüllt, was auf einen entsprechenden Überschuss hoffen lässt. Erwähnt werden sollte hier auch, dass sich alle Verkaufsstände am Spendenbeitrag beteiligt haben. Danke an Alle, die hier dabei waren!

Bild WeihnachtsstimmungEs gab von einigen Gästen hohes Lob für die gute weihnachtliche Atmosphäre, den Service, den Ablauf und überhaupt für das gesamte Konzept.

Michael Klein wünscht dieser liebgewonnen Veranstaltung in der Zukunft weiterhin viel Erfolg. Er selber habe die Mitorganisation das letzte Mal übernommen. Er bedankte sich noch einmal ausdrücklich für die Unterstützung durch seine Helfer in den letzten 3 Jahren. Sein Appell lautete abschließend: Es ist so einfach zu helfen. Wenn man das auch noch mit Spaß an der Freude in einem großen Bekannten- und Freundeskreis verbinden kann, gibt es keinen Grund, nicht dabei zu sein! Dabei zu sein beim 4. Weihnachtsfrühschoppen 2010.